Eine Zeitung, Kaffeetasse und eine Brille auf einem Tisch

22. März 2018

Der Anteil an umweltfreundlichen Folien steigt - ERDE BEGRÜSST NEUE MITGLIEDER

Seit diesem Jahr wird ERDE, die Rücknahmeinitiative für Erntekunststoffe, unterstützt von den Folienherstellern Groupe Barbier (Frankreich), DUO PLAST AG (Deutschland), Ab Rani Plast Oy (Finnland) sowie RPC bpi group (Belgien), die sich nun gemeinsam mit den bereits teilnehmenden Herstellern Manuli Stretch Deutschland GmbH, POLIFILM EXTRUSION GmbH, RKW Agri GmbH & Co. KG und die TRIOPLAST GmbH dafür einsetzen, dass aus ihren gebrauchten Folien Rohstoffe werden.

Ganz nach dem Motto „Gemeinsam für die Umwelt“ bringen sich bei ERDE, der Rücknahmeinitiative für Erntekunststoffe sämtliche Beteiligte am Rücknahmeprozess aktiv ein: Die Hersteller in der Initiative finanziell, um den Landwirten eine kostengünstige Folienannahme und das stoffliche Recycling zu gewährleisten. Mitglied bei ERDE kann jeder Hersteller oder Erstvertreiber von Folien, der in den deutschen Markt liefert, werden. So wie seit diesem Jahr die neuen Mitglieder von ERDE, die Folienhersteller Groupe Barbier (Frankreich), DUO PLAST AG (Deutschland), Ab Rani Plast Oy (Finnland) sowie RPC bpi group (Belgien), die sich nun gemeinsam mit den bereits teilnehmenden Herstellern Manuli Stretch Deutschland GmbH, POLIFILM EXTRUSION GmbH, RKW Agri GmbH & Co. KG und die TRIOPLAST GmbH dafür einsetzen, dass aus ihren gebrauchten Folien Rohstoffe werden.

Auch der Landhandel unterstützt das ERDE-System aktiv mit der Betreibung von Sammelstellen und der Bewerbung der Folienrücknahme. Mit dem Kauf von umweltfreundlichen ERDE-Folien und der Abgabe an ERDE Sammelstellen leisten Landwirte ihren aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Apps unterstützen Landwirte bei der umweltgerechten Entsorgung ihrer Agrarfolien

Um Nutzern von Agrarfolien ihre Agrarkunststoffentsorgung so komfortabel wie möglich zu gestalten, werden sie über die ERDE App unterstützt.

Diese steht kostenfrei über die gängigen App-Stores für iPhone und Android Handys zum Download bereit (Suchbegriffe: erde recycling).

Entwickelt vom Systembetreiber RIGK, bietet die App einen Sammelstellen-Finder, der zur aktuellen Position des jeweiligen Nutzers die nächstgelegenen Sammelstellen sowie deren Sammeltermine nennt. Über eine Karte können die Sammelstellen in der Umgebung sowie die Route dorthin angezeigt werden. Außerdem ist eine Erinnerung an die Sammeltermine integriert, sobald der User die Sammelstelle als Favorit definiert. Darüber hinaus erhalten Nutzer der App alle wichtigen Informationen zu dem ERDE Service: Sie nennen die Annahmekriterien für die Rückgabe der Agrarfolien (ERDE), eine kostenlose Hotline für dringende Anfragen sowie Telefonnummer und E-Mail für weitere Auskünfte. In der News-Box finden User aktuelle Meldungen zu dem ERDE Rücknahmesystem, zu gesetzlichen Neuerungen und der RIGK.

Weitere Informationen:

Boris Emmel, Systemverantwortlicher ERDE
Tel.: +49 (0) 6 11/ 308600-20
emmel(at)rigk.de
Weitere Informationen ERDE