Eine Zeitung, Kaffeetasse und eine Brille auf einem Tisch

06.02.2019

Qualität kennt keinen Stillstand

RIGK wird für ihr Umwelt- und Qualitätsmanagement erfolgreich rezertifiziert und überzeugt mit der kontinuierlichen Optimierung ihrer Systeme.

Ein System ist nur so gut wie seine Anwender. Hinter dem erfolgreichen Umwelt- und Qualitätsmanagement von RIGK stehen 60 Mitarbeiter, die eine gemeinsame Mission verbindet: Dienstleistungen kontinuierlich an Kundenwünsche anzupassen und Prozesse so einfach wie möglich zu gestalten. Mit Erfolg: Der TÜV hat RIGK jetzt erneut bestätigt, sämtliche Anforderungen der strengen internationalen DIN-Normen zu erfüllen. „Basis für unser Umwelt- und Qualitätsmanagement ist das Teilen von Wissen“, so Maria Hentze, die die Pflege der beiden DIN-Normen unternehmensintern begleitet. „Wir haben ein internes Tool in den Arbeitsalltag integriert, das alle Prozesse transparent und detailliert abbildet. Jeder Mitarbeiter kann jederzeit darauf zugreifen, so dass auch bei Abwesenheit eines Kollegen die Kontinuität der Prozesse gesichert ist.“

Das Qualitäts- und Umweltmanagement durchdringt alle Arbeitsbereiche von RIGK und ist für Kunden täglich spürbar. Die Zahlen sprechen für sich: In einer aktuellen Umfrage haben 98 Prozent der Kunden dem Entsorgungsspezialisten ihre volle Zufriedenheit ausgedrückt.

RIGK Mitarbeiter Besprechung

Ticket zur Kundenzufriedenheit
Mit einem digitalen Ticketsystem bietet RIGK seinen Kunden höchste Transparenz und individuellen Service. Hier können Mitarbeiter aller RIGK-Standorte den aktuellen Auftragsstand einsehen und anhand eines Ampelsystems den exakten Sendungsstatus der bestellten Verpackungs- und Informationsmaterialien abrufen. Vom Innendienst bis zum Lager speisen alle operativen RIGK Mitarbeiter die erforderlichen Daten sofort in das System ein und garantieren so höchste Aktualität.

Büro mit kleinem Fußabdruck
Auf dem Weg zum papierlosen Büro setzt RIGK auf modernste Prozesse. Digitalisierung heißt das Stichwort, mit dem die RIGK Mitarbeiter ihren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten. Vom Auftrag bis zur Rechnung werden alle Dokumente wenn möglich digital über ein CRM-System abgewickelt. Wichtige Formulare wie Bestellungen und Annahmescheine stehen den Kunden rund um die Uhr online zur Verfügung. Durch die datenbankbasierten Prozesse ist es gelungen, einen unternehmensübergreifenden, datenschutzkonformen und transparenten, Informationsaustausch zum Onlineportal eines Kunden, zu generieren. Im Zuge dessen werden Bestellungen und Abholaufträge des Kunden beschleunigt und die Anwenderfreundlichkeit maßgeblich erhöht.
Der TÜV Rheinland hat das Umwelt- und Qualitätsmanagement von RIGK bereits für die nächsten drei Jahre zertifiziert. Ein Erfolg, auf dem sich der Entsorgungsspezialist keineswegs ausruht. Bis 2021 hat er sich bereits neue Ziele gesetzt. Denn Qualität kennt keinen Stillstand.

Qualitätsanspruch Qualitätsprüfung

Geschäftspartner, die das aktuelle RIGK Zertifikat für ihre Qualitätsprüfung benötigen, können das Dokument herunterladen.

TÜV Zertifikat Kundenzufriedenheit