Eine Frau tippt auf das bekannte Recycling Logo. Jedes der Recycling-Pfeile steht für einen Begriff. Recycle, Reuse, Reduce.

Recycling bei RIGK

Stoffliches und energetisches Recycling von Kunststoffen

Die nachhaltige Verwertung von Verpackungen und Kunststoffen ist das Kerngeschäft von RIGK: Wir stellen sicher, dass das zurückgenommene Material sicher und umweltgerecht verwertet wird. Je nach Werkstoff setzen wir auf stoffliches Recycling, um wieder neue Produkte zu erzeugen, oder auf energetisches Recycling zur Energiegewinnung durch Verbrennen.
Der größte Vorteil von Recycling: Die Abfallmenge wird verringert – während knapper werdende Rohstoffe geschont werden!

Kunststoffverwertung mal anders erklärt

Stoffliche Verwertung

Die von RIGK zurückgenommenen Verpackungen können werkstofflich verwertet werden – vorausgesetzt, sie werden möglichst sortenrein und sauber erfasst. Die technischen Verfahren beim Recycling sind sehr unterschiedlich, doch allgemein besteht der Recyclingprozess aus der Veredelung oder der stofflichen Verwertung von reinen Kunststoffen.

Die infrage kommenden Materialien werden zerkleinert, gesäubert und schließlich zu neuen Kunststoffprodukten umgeschmolzen. Ihre chemische Struktur bleibt bei dieser mechanischen Aufbereitung erhalten. So entstehen sogenannte Regranulate, aus denen in Spritz- oder Blasverfahren neue Kunststoffprodukte [www.rigk.de/nachhaltigkeit/produkte-aus-recycling-kunststoffen] hergestellt werden können. Der Recyclingkreislauf ist erfolgreich geschlossen!

Energetische Verwertung

Zurückgenommene Schadstoffverpackungen werden hingegen verbrannt und energetisch verwertet: Die in den Kunststoffen enthaltene Energie wird zum Erzeugen von Strom, Dampf oder Fernwärme genutzt. RIGK stellt dabei jederzeit sicher, dass alle ausgewählten Verbrennungsanlagen über die notwendigen gesetzlichen Genehmigungen verfügen und die Voraussetzungen der energetischen Verwertung im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) erfüllen.

Zwei Hände schöpfen einen Haufen aus den schwarzen Regranulaten.
Auf einem Haufen gestapelter Kunststoffrohre.
Drei Hände halten die drei Ecken des bekannten Recyclingsymbols aus Papier.

Was uns Recycling bedeutet

Entdecken Sie, was unser Team antreibt, immer bessere Rücknahmesysteme und Recyclinglösungen zu entwickeln – und konsequent nachhaltig zu handeln.

Mehr erfahren
Auf einem Haufen gestapelter Kunststoffrohre von etwas näher betrachtet.

Produkte aus Recyclingkunststoffen

Lernen Sie mehr über das zweite Leben der von RIGK zurückgenommenen Kunststoffverpackungen und Kunststoffe als recycelte Produkte für unterschiedlichste Lebensbereiche.

Mehr erfahren

Sie haben Fragen?

Dann rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail! Ihr RIGK Ansprechpartner hilft Ihnen gerne persönlich weiter mit zusätzlichen Informationen und berät Sie zu all Ihren Rücknahme- und Recyclingthemen.

Frank Enders
Frank EndersSystem Manager RIGK / Stoffstrom Manager
+49 611 308600-14